Informationen zu E-Bundle-Produkten

Getrennter Mehrwertsteuer-Ausweis bei E-Bundle-Produkten

Umsetzung in der Branchensoftware von KNV

E-Bundle-Produkte sind gedruckte Verlagserzeugnisse, die zusammen mit elektronischen Produkten/Dienstleistungen wie z. B. eBooks oder Online-Zugängen verkauft werden. Ab 1.1.2016 muss Ihre Buchhandlung beim Verkauf dieser E-Bundle-Produkte die unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze getrennt ausweisen: 7 % für das Printprodukt, 19 % für den elektronischen Dienstleistungsanteil. Damit für die Finanzämter die unterschiedliche Besteuerung eindeutig nachvollziehbar ist, haben wir sichergestellt, dass die Warenwirtschafts- und Kassensysteme von KNV die unterschiedlichen Steuersätze abbilden können:

  • Verarbeitung von zwei verschiedenen Mehrwertsteuersätzen für ein Produkt
  • Ausweis der zwei verschiedenen Mehrwertsteuersätze auf dem Kassenbon oder der Rechnung

Diese Voraussetzungen werden von unseren Branchenlösungen pcbis.de, fitbis.de, euro-BIS flow und KNV E-Commerce Solutions erfüllt.

Falls Sie ein Warenwirtschafts- oder Kassensystem von einem anderen Anbieter nutzen, informieren Sie bitte Ihr Softwarehaus: Die Änderungen in Bezug auf die E-Bundle-Besteuerung sind in unserer aktuellen Dokumentation des KNV Webservice Version 2.0.18 umgesetzt, sodass diese in Ihrer IT implementiert werden können. Die Softwarehäuser wurden von uns bereits schriftlich informiert. Unsere Branchenlösungen euro-BIS Standard und buchkatalog.de werden nicht mehr aktualisiert, da diese bereits abgekündigt sind.

Info-Flyer zu E-Bundle-Produkten

Seminare
  • Keine Veranstaltungen