Lieferterminpflege – Allgemein

Gesetzliche Änderungen im E-Commerce ab 13.06.2014

Ein neues Gesetz, welches die Verbraucherrechte-Richtlinie der EU- umsetzt, bringt zum 13.6.2014 zahlreiche Veränderungen für Ihren Online-Shop.
Dies heißt für Sie als Händler, dass Sie tätig werden müssen – rechtzeitig! Es gibt keine Übergangsfristen.

Diese notwendigen Angaben müssen von Ihnen nicht jetzt – nicht vor dem 13.6.14 – sondern um Mitternacht zum 13.6.14 in Ihrem Shop vorliegen. KNV informiert Sie, ab wann welche Änderungen eingepflegt werden können, damit sie pünktlich um Mitternacht online sind. In diesem Zusammenhang sollten Sie auch Ihre AGB überprüfen und gegebenenfalls anpassen.

 Ihre Aufgaben sind – einmalig, wenn keine weiteren rechtlichen Änderungen notwendig werden:

1. Die im Shop von Ihnen verwendete Widerrufsbelehrung muss von Ihnen ausgetauscht werden.

2. Wenn E-Books verkauft werden, muss ein Widerrufsrecht für Download-Geschäfte von Ihnen abgebildet werden, z. B: durch eine separate Widerrufsbelehrung.
Ein einheitliches Musterformular für den Widerruf durch den Verbraucher muss durch Sie bereitgestellt werden

3. Damit Sie zukünftig die Anforderungen an die Nennung eines konkreten Liefertermins vor Bestellabschluss erfüllen können, ist es notwendig, dass Sie im Shop-Konfigurator entsprechende Zeitangaben eintragen.

4. Eingetragene Informationen über Besorgungszeiten, Bearbeitungszeiten, Meldenummern, Zahlungsarten, Lager, Modellen fließen automatisch aufgrund unserer Programmierung in die Berechnung mit ein. Je genauer Ihre Angaben sind, umso eher werden die errechneten Liefertermine auch der tatsächlichen Lieferung entsprechen.

 

Schritt-für-Schritt-Video-Anleitung für ECS-Kunden (unten stehend als Alternative eine normale Anleitung):

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung für ECS-Kunden:

  1. Aufruf des Shopkonfigurators
    Die im Shop von Ihnen verwendete Widerrufsbelehrung  muss von Ihnen ausgetauscht werden.Dazu rufen Sie die Adresse des Shopkonfigurators im Internet auf. Bitte öffnen Sie entweder den Internet Explorer Browser oder den Firefox Browser und geben diese URL ein:
    http://shopkonfigurator.buchkatalog-reloaded.de/ShopConfig/GotoLogin.do
    Benutzername und Passwort wurden Ihnen von KNV zugeschickt. Bitte tragen Sie diese hier ein, um sich anzumelden.
    Wenn Ihnen die Zugangsdaten nicht mehr bekannt sind oder Sie noch keine erhalten haben, wenden Sie sich bitte an e-commerce@knv.de mit Angabe der Verkehrsnummer.
  2. Aufruf des Shops
    Um den Shop aufzurufen klicken Sie auf „meine Shops“ und dann auf „bearbeiten“. In der Regel ist mindestens ein Shop bereits angelegt.
    Wenn kein Shop zu sehen ist, wenden Sie sich bitte an e-commerce@knv.de. Bitte keine Shops löschen oder neu anlegen.
  3. Änderung der Linkbezeichung im Footer-Bereich in „Widerrufsbelehrung(en)“
    Nach dem Klick auf „bearbeiten“ öffnet sich der Shop in einer Arbeitsansicht. Inhalte können verändert und neu eingepflegt werden.
    Um die Linkbezeichnung zu ändern, scrollen Sie bitte ganz nach unten zum Footer. Hier finden Sie den Link zu Ihrem Widerrufsrecht.
    Klicken Sie auf den Schraubenschlüssel neben „Widerrufsrecht“ und ändern Sie die Bezeichnung in der Box in „Widerrufsbelehrung(en)“. Gegebenenfalls müssen Sie für die Bearbeitung zuerst den Radio-Button auf „Buchhandlung“ stellen. Klicken Sie auf „übernehmen“ und bestätigen Sie die Änderung.
    Linkbezeichung
    Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.
  4. Austausch der Widerrufsbelehrung
    Klicken Sie auf den blauen Button „Shop-Assistent“  und dann auf „Rechtliche Angaben“. Der Editor für alle Änderungen öffnet sich. Bitte passen Sie Ihre bisherige Widerufsbelehrung an die neuen gesetzlichen Anforderungen an. Hilfreiche Hinweise zur rechtssicheren Umsetzung der neuen Anforderungen erhalten Sie aus den vom Börsenverein erstellten Leitfäden, die seinen Mitgliedern zur Verfügung stehen. Für weitere rechtliche Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Rechtsanwalt.
    Wenn E-Books verkauft werden, muss eine separate Widerrufsbelehrung für Download-Geschäfte von Ihnen zusätzlich eingefügt werden.
    Widerrufsbelehrung
    Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.
  5. Widerrufsformular
    Der Gesetzgeber verlangt nun ein einheitliches Musterformular für den Widerruf, welches durch Sie bereitgestellt werden muss. Nachfolgend erhalten Sie das Muster-Widerrufsformular. Bitte kopieren Sie dieses und fügen es im Anschluss an Ihre Widerrufsbelehrung(en) ein (Achtung: Zunächst in den Editor einfügen!). Die roten Bereiche müssen von Ihnen ausgefüllt werden.
  6. Muster-Widerrufsformular

    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
    – An
    hier einfügen: Ihr Händler-Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse:
    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)– Bestellt am (*) / erhalten am (*):– Name des/der Verbraucher(s):– Anschrift des/der Verbraucher(s):

    – Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

    – Datum:
    ______________________
    (*) Unzutreffendes streichen


     

  7. Anpassung Ihrer AGB
    Falls Sie in Ihren AGB ebenfalls die Widerrufsbelehrung aufführen, vergessen Sie bitte nicht, diese zu aktualsieren.
  8. Definition Ihrer Liefertermine
    Damit Sie zukünftig die Anforderungen an die Nennung eines konkreten Liefertermins vor Bestellabschluss erfüllen können, ist es notwendig, dass Sie im Shop-Konfigurator entsprechende Zeitangaben eintragen. Gehen Sie auf „meine Shops“ und klicken Sie auf „Shop-übergreifende Einstellungen“.
    shopuebergreifende_einstellungen
    Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.Wenn Sie sich unsicher sind, welches Logistikmodell Sie gebucht haben, können sie unter „Händlereinstellungen“ Ihr Modell einsehen.
    •  Direktservice: Im Versandfall (nur dieser ist für die Gesetzesumsetzung relevant) wird Ihr Kunde von KNV in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung beliefert.
    •  Sofortlieferung: Im Versandfall (nur dieser ist für die Gesetzesumsetzung relevant) erhalten Sie die Ware direkt von KNV und versenden selbst.
    •  Bestellinformation: Im Versandfall (nur dieser ist für die Gesetzesumsetzung relevant) erhalten Sie die Auftragsbestätigung und sorgen selbst für Warenbeschaffung und Versand.Die Anleitung zur Pflege der Liefertermine erhalten Sie mit Klick auf den für Ihr Modell passenden Link:

  9. Listung als Partnerbuchhandlung bei Buchkatalog.de
    Für den Fall, dass Sie noch Buchkatalog.de nutzen oder als Partnerbuchhandlung bei Buchkatalog.de gelistet sind, führen Sie bitte die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Buchkatalog-Kunden aus.

 

 

Schritt-für-Schritt-Video-Anleitung für Buchkatalog-Kunden (unten stehend als Alternative eine normale Anleitung):

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Buchkatalog.de-Kunden:

  1. Aufruf des Bestellbuchss
    Die im Shop von Ihnen verwendete Widerrufsbelehrung  muss von Ihnen ausgetauscht werden.Dazu rufen Sie die Adresse des Bestellbuchs im Internet auf:
    www.buchkatalog.de/bestellbuch
  2. Austausch der Widerrufsbelehrung
    Nach der Anmeldung rufen Sie im linken Bereich die „Stammdaten“ auf. Scrollen Sie auf der Seite, bis der Button zum Bearbeiten des Widerrufsrechts erscheint. Klicken Sie auf den Button „Zum Eingabeformular“. Es öffnet sich der Editor, und Sie können nun alle notwendigen Änderungen einfügen. Bitte beachten Sie, dass der Gesetzgeber ab dem 13.06.14 kein Rückgaberecht mehr zulässt!
    bestellbuch
    Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.
  3. Widerrufsformular
    Der Gesetzgeber verlangt nun ein einheitliches Musterformular für den Widerruf, welches durch Sie bereitgestellt werden muss. Nachfolgend erhalten Sie das Muster-Widerrufsformular. Bitte kopieren Sie dieses und fügen es im Anschluss an Ihre Widerrufsbelehrung(en) ein (Achtung: Zunächst in den Editor einfügen!). Die roten Bereiche müssen von Ihnen ausgefüllt werden.


    Muster-Widerrufsformular
    Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.
    – An
    hier einfügen: Ihr Händler-Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse:

    – Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

    – Bestellt am (*) / erhalten am (*):

    – Name des/der Verbraucher(s):

    – Anschrift des/der Verbraucher(s):

    – Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

    – Datum:
    ______________________
    (*) Unzutreffendes streichen


     

  4. Anpassung Ihrer AGB
    Falls Sie in Ihren AGB ebenfalls die Widerrufsbelehrung aufführen, vergessen Sie bitte nicht, diese zu aktualsieren.
  5. Definition Ihrer Buchkatalog.de-Liefertermine im ECS Shop-Konfigurator
    Damit Sie zukünftig die Anforderungen an die Nennung eines konkreten Liefertermins vor Bestellabschluss erfüllen können, ist es notwendig, dass Sie im neuen ECS-Shop-Konfigurator entsprechende Zeitangaben eintragen. Gehen Sie auf „meine Shops“ und klicken Sie auf „Shop-übergreifende Einstellungen“.
    Wenn Ihnen die Zugangsdaten nicht mehr bekannt sind oder Sie noch keine erhalten haben, wenden Sie sich bitte an e-commerce@knv.de mit Angabe der Verkehrsnummer.
    shopuebergreifende_einstellungen
    Zum Vergrößern bitte Grafik anklicken.Wenn Sie sich unsicher sind, welches Logistikmodell Sie gebucht haben, können sie unter „Händlereinstellungen“ Ihr Modell einsehen.
    •  Direktservice: Im Versandfall (nur dieser ist für die Gesetzesumsetzung relevant) wird Ihr Kunde von KNV in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung beliefert.
    •  Sofortlieferung: Im Versandfall (nur dieser ist für die Gesetzesumsetzung relevant) erhalten Sie die Ware direkt von KNV und versenden selbst.
    •  Bestellinformation: Im Versandfall (nur dieser ist für die Gesetzesumsetzung relevant) erhalten Sie die Auftragsbestätigung und sorgen selbst für Warenbeschaffung und Versand.Die Anleitung zur Pflege der Liefertermine erhalten Sie mit Klick auf den für Ihr Modell passenden Link:

 

Weitere Informationen:
Änderung der rechtlichen Angaben (Newsletter Nr. 1)